Südafrikanische Weine

Bestellen Sie online oder einfach und sicher am Telefon unter 0800 6644462 (oder international +49 6224 8299876).

Südafrika Vinothek und Weinterrasse am großen Teich |

Unsere Vinothek ist von Mittwoch bis Samstag von 13:00 bis 18:00 geöffnet.

Wine and Dine Termine im zweiten Halbjahr 2020

In unserer gemütlichen Vinothek veranstalten wir regelmäßig Wine and Dine Abende. Dabei geben wir eine Weinprobe von fünf verschiedenen Weinen aus Südafrika und geben Ihnen Information über die Weine, das Land und die Weingüter. Danach gibt es ein südafrikanisches Fünf-Gänge-Menü mit jeweils 0,2 l der vorgestellten Weine zu den passenden Speisen im Restaurant Lichtenau.
Reservierung für

Weinmessen

Rechtzeitig vor den Messen senden wir an unsere Kunden in der jeweiligen Region kostenlos elektronische Eintrittskarten.

| 10.-11.10.2020 - Vin Africa Privat-Weinmesse München im Marriott am Ostbahnhof |
| 24.-25.10.2020 - Wein Hamburg |
| 6.-8.11.2020 - Wein Düsseldorf |

Geographie

Viele der Weinanbaugebiete Südafrikas sind maximal eine Autostunde von Kapstadt entfernt. Wer sich auf den Weg in die weiter entfernten Gebiete nach Swartland, Worcester, Robertson, Walkerbay, die kleine Karoo oder nach Calitsdorp macht, begibt sich auf eine spektakuläre Reise durch sehr unterschiedliche und atemberaubende Landschaften. Insgesamt erstreckt sich die Weinregion Western Cape von Kapstadt aus gesehen 400 km nach Osten und 300 km nach Norden.

 

Karte

 

Weinbau in Südafrika

Südafrika ist weltweit die siebtgrößte Weinbaunation und produziert 1,5 Millionen Tonnen pro Jahr. Nach Großbritannien ist Deutschland mit 80 Millionen Liter das zweitstärkste Abnehmerland für südafrikanischen Wein und Südafrika ist der viertstärkste Weinlieferant. Insgesamt gibt es über 3200 Weinbauern und rund 570 Weinproduzenten.

 

Rotweinsorten

Cabernet Sauvignon ist die meistangebaute Rotweinsorte und wird wie zweitstärkste Sorte Shiraz in fast allen Regionen angebaut. Der Pinotage ist ein echter Südafrikaner, 1925 entstanden aus einer Kreuzung von Pinot Noir und Hermitage. Klassisch mit intensiven Fruchtaromen oder besonders im Trend mit deutlichen Kaffee- und Schokoladennoten. Ferner werden viele andere Rotweinsorten kultiviert, wie Merlot, Cabernet Franc, Grenache, Mourvèdre, Malbec, Petit Verdot und einige mehr.

 

Weißweinsorten

Chenin Blanc und Semillon waren Südafrikas meistangebaute Rebsorten. Heute dominieren Sauvignon Blanc und Chardonnay die Rangliste der weißen Sorten. Sauvignon Blanc passt ausgezeichnet zum südafrikanisch-mediterranen Lifestyle. Bei den Chardonnays findet man neben traditionell samtig weichen Qualitäten auch im Premiumsegment Weine mit sehr viel Frucht und Eleganz, dank der kühleren Klimaeinflüsse. Viognier kommt in Südafrika etwas in Mode, hat aber hohe Ansprüche an kühlere Weinbergslagen. Viognier prasentiert sich meist würzig-weich und wird oft in Cuvees mit z. B. Shiraz verwendet. Als weitere Weißweinsorten werden Colombard, Gewürztraminer, Hanepoot, Muscadel, Nouvelle, Weißburgunder, Riesling und sogar Grüner Veltliner angebaut.

Quelle: Südafrika Weininformation